Partenkirchen erleben e.V.  
Verein zur Verschönerung und Belebung von Partenkirchen

Partnachklamm

Bereits seit 1912 ist die Partnachklamm mit ihren wilden Wasserfällen, Stromschnellen und Strudel ein ausgewiesenes Naturdenkmal. Sie ist auch im Winter begehbar, wobei die bizarren Eisgebilde dieser Naturschönheit einen besonderen Reiz geben. Insbesondere wenn sich das Licht der lodernden Fackeln in den Eisvorhängen bricht, geht von der Schlucht ein ganz eigener Zauber aus.

Eine geführte Fackelwanderung durch die Partnachklamm ist Sommer wie Winter ein unvergessliches Erlebnis.

Von der Partnachklamm aus erschließen sich zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen durch die Umgebung. Die atemberaubende Klamm ist ca. 700 m lang, ihre Wände steigen bis zu 80m empor.

Am einfachsten parkt man vor dem Olympia-Skistadion und es gibt auch eine Ortsbushaltestelle. Zu Fuß erreicht man das Zentrum Partenkirchen über einen schönen Fußweg abseits der Straße.